Zukunftsworkshop des Turngau Mannheim

Zukunftsworkshop des Turngau Mannheim

Weg zur Weiterentwicklung des Turngau Mannheim erfolgreich mit einem zweiten Schritt fortgesetzt.

Mitte Mai war es endlich soweit, der lange geplante zweite Schritt zur Weiterentwicklung des Turngau Mannheim fand im Rahmen eines Zukunftsworkshop-Wochenendes in Hirschberg-Großsachsen statt. Überaus erfreut zeigte sich der Gau-Vorsitzende Werner Mondl, dass nicht nur der vollständige Gau-Vorstand sowie viele Gau-Fachwarte der Einladung zum Zukunftsworkshop gefolgt waren, sondern auch weitere Interessierte aus unseren Mitgliedsvereinen.

Die Hoffnungen der Turngau-Verantwortlichen wurden nicht enttäuscht. Rebekka Ulrich und Marc Fath (BTB-Initiative „Verein in Form“) hatten ein straffes Arbeitsprogramm vorbereitet, das trotzdem genügend Zeit für den persönlichen Austausch der Teilnehmer untereinander lies. Mit dem Kennenlernen am Freitag Abend war schnell ein guter Einstieg in die weitere, sehr engagierte Arbeit an den folgenden beiden Tage gefunden. Im Laufe des Samstages wurden die anstehenden Herausforderungen erarbeitet, gewichtet und im Detail herausgearbeitet. Hilfreich war dabei der kurze Spaziergang am Nachmittag zur Villa Rustica in Großsachsen. Die andere Umgebung, die Bewegung und der ungezwungen Austausch halfen, die Gedanken zu ordnen. Der Sonntag Vormittag war der Ausarbeitung von Lösungsansätzen vorbehalten. Nach deren nochmaliger Gewichtung konnten bereits erste Arbeitsaufträge verteilt werden.

Grundsätzlich kann festgehalten werden, dass diese Form der komprimierten Themenaufarbeitung der richtige Weg für den Turngau Mannheim ist und weitere, moderierte Klausuren sicherlich folgen werden; wenn auch nicht in diesem zeitlichen Umfang. Wir können nur allen, die sich gerne mit Rat und ggf. auch mit Tat in die Turngau-Arbeit einbringen wollen anbieten, uns auf diesem Weg zu begleiten. Gerne geben wir direkt Auskunft. Unsere Kontaktdaten sind auf der Turngau-Homepage hinterlegt. Über das Turngau-Telegramm und die Turngau-Homepage werden wir hierzu weiter allgemein berichten.